Menu

Museum Helmond

Ein Tag in Helmond

Ein Besuch im Museum Helmond lässt sich hervorragend mit einem Tagesausflug in die gleichnamige Stadt kombinieren. Die beiden Standorte des Museums, Schloss Helmond und Kunsthalle Helmond, liegen im Zentrum von Helmond. Geschäfte, Hotels und Restaurants warten um die Ecke auf Sie, nur einige Gehminuten vom Museum entfernt. Das nicht allzu große und übersichtliche, durchaus charmante Stadtzentrum bietet mehr, als man auf den ersten Blick erwarten würde. Das Stadtzentrum lässt sich problemlos an einem Mittag besichtigen. Fordern Sie über den VVV Helmond einen Stadtführer an und lassen Sie sich durch das Kultur- und Theaterangebot, die Vielfalt der Geschäfte, das städtische Treiben und die Natur in der Stadt überraschen. Helmond ist auch durch ein wunderschönes und noch ländlich geprägtes Außengebiet geprägt, wo man hervorragend Wandern, Radfahren oder sich erholen kann.

Helmond

Die ehemalige Textilstadt zählt gut 90.000 Einwohner und ist damit die fünfgrößte Stadt der Provinz Brabant. Einwohner in der Altersgruppe zwischen 45 und 64 Jahren sind in Helmond am stärksten vertreten. Schon seit jeher besitzt die Stadt eine regionale Funktion für die umliegenden Gemeinden im Naturgebiet de Peel, unter anderem Gemert-Bakel, Asten, Someren und Laarbeek. Darüber hinaus liegt Helmond im Herzen der innovativen Technologieregion Brainport, deren „Hauptstadt“ Eindhoven 10 Kilometer entfernt liegt. Mit dem nahe gelegenen Flughafen Eindhoven Airport ist Helmond für (internationale) Feriengäste problemlos erreichbar. Dank der zentralen Lage gegenüber Belgien (Flandern) und Deutschland (Ruhrgebiet) in einem Umkreis von 100 Kilometer um Helmond zielt das Museum Helmond immer stärker auf den Grenztourismus. In diesem Zusammenhang arbeiten wir beispielsweise mit citymarkeer Helmond Marketing zusammen. Hier können Sie sich einige Highlights anschauen, die einen Besuch sicherlich lohnen.

Het Speelhuis (Schauspielhaus)

Für ein Konzert, eine Musik-, Kabarett-, Bühnen- oder Theatervorstellung bietet sich das Speelhuis an. Das städtische Schauspielhaus ist in einem prachtvollen Gebäude im Zentrum untergebracht: der ehemaligen Kirche Onze-Lieve-Vrouwekerk. Das theatralische Umfeld dieses Denkmals passt hervorragend zum Programmangebot des Theaters.

Het Speelhuis, Helmond door architectenbureau Cepezed b.v. Delft

De Cacaofabriek (die Kakaofabrik)

In einer ehemaligen Fabrik, in der zu früheren Zeiten Kakao hergestellt wurde, ist der kulturelle Hotspot De Cacaofabriek zu finden. In diesem Industriedenkmal können Sie sich Filme anschauen, Vorstellungen besuchen, Säle mieten, es bietet aber auch Platz für Poppodien.

Brandevoort

Eines der bekanntesten Wohnungsbauprojekte in Helmond (Richtung Eindhoven) ist das Stadtviertel Brandevoort. Einst von Architekten im In- und Ausland geschmäht, da es etwas zu sehr den Amsterdamer Grachtenhäusern ähnelte, konnte das Vinex-Viertel im Laufe der Jahre immer mehr an Ruhm und Zuspruch gewinnen. Das Viertel bietet sich außerdem geradezu an, einen Spaziergang oder eine kleine Radtour zu unternehmen.

Museen

Neben dem Museum Helmond zählt Helmond auch noch das Edah Museum, Jan Visser Museum und den Gaviolizaal. Bei diesen Museen handelt es sich in erster Linie um regionale Häuser, die die traditionelle Komponente in den Vordergrund stellen. So erfahren Sie im Edah Museum alles über den ehemaligen Edah-Konzern und können Sie im Jan Visser Museum erleben, wie ein Bauernhaus in Helmond früher ausgesehen hat. Dem Erfinder des Drehorgelbuchs aus Karton, Anselmo Gavioli, ist in dem nach ihm benannten Gaviolizaal eine große Kollektion an Drehorgeln gewidmet.